Der Vergnügungspark in Finnland

pista kart elettrici powerpark In Härmä - Finnland befindet sich ein riesiger Vergnügungspark, der sich auf einer Fläche von über 100 Hektar um die berühmte Rennstrecke Mika Salo herum erstreckt. Er umfasst ein erstklassiges Hotel, einen Vergnügungspark mit unzähligen Attraktionen, einen Campingplatz, die größte Indoor-Gokartbahn Europas und eine anspruchsvolle internationale Open-Air-Kartbahn, verschiedene Geschäfte und eine Reitsportanlage, die zusammen eine integrierte Freizeitanlage für die Unterhaltung von Groß und Klein bilden und somit für die ganze Familie wie geschaffen ist.


Ein Beispiel für eine Indoor- und Outdoor- Gokartbahn
Die größte Indoor-Kartanlage Europas sieht von außen wie ein Gebäude aus, erstreckt sich aber über mehr als einen Hektar Fläche und beherbergt außer der Kartbahn, auf der OTL-Elektrokarts gefahren werden, ein Café mit circa 100 Sitzplätzen. Die über 20 Meter hohe Halle kann mühelos in einen Ausstellungsraum oder einen Konzertsaal umfunktioniert werden.
Der Indoor-Kartparcour verläuft über eine Strecke von über 600 Meter, seine extrem flexible Konstruktionsweise verhindert Zusammenstöße und garantiert größtmögliche Sicherheit für die Fahrer. Mika Salo erinnert daran, dass sich dieser Sport in den 30 Jahren seiner Karriere als Kartpilot grundlegend verändert hat. Die Hilfsdienste rund um die Gokartbahnen haben immer mehr zugenommen und somit den Unterhaltungswert für die immer größere Anzahl der Anhänger des Kartsports kontinuierlich gesteigert.